Wir unterstützen Sie beim Hygiene-Management

Unser ExpertInnen-Team hilft bei der professionellen Umsetzung der geforderten Hygienemaßnahmen in Unternehmen und in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Dabei ist es uns wichtig, dass bei der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften der Bezug zur Praxis nicht verloren geht.

Wir wollen im Rahmen kontinuierlicher Verbesserungen Ihr Partner sein und streben deshalb eine langfristige Zusammenarbeit an – wir stehen für mehr Effizienz, für Kunden- und Mitarbeiter:innenzufriedenheit.

Marion Krejci

Marion Krejci MAS, MBA

Gründerin & CEO
Hygienefachkraft
"Wissen ist wertlos ohne TUN!"

Meine Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu helfen, mikrobiologische Gefahren zu erkennen und die entsprechenden Schutzmaßnahmen anzuwenden. Ziel ist es, abwehrgeschwächte Menschen vor Infektionskrankheiten zu schützen.

Thomas Freundlinger

Thomas Freundlinger

Experte technische Hygiene
Hygienefachkraft

"Erfolg heißt, sich selbst zu mögen, zu mögen, was man tut, und zu mögen, wie man es tut." (Maya Angelou)

Neben meiner Begeisterung an der gesamten Thematik der Hygiene liegt meine Spezialisierung im Bereich der technischen Hygiene. Mit umfangreichem Know-How stehe ich unseren Geschäftspartnern gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Daniela Roumaia

Daniela Roumaia BSc.

QB, HACCP-Managerin
"Speisen sollen nicht nur gut schmecken, sondern auch frei von Krankheitserregern sein!"

Das Bewusstsein über die Wichtigkeit einer guten Küchenhygiene ist essentiell. Gutes Essen gehört für mich zu den schönsten Genüssen. Damit das Ergebnis aus der Küche hält was es verspricht, ist die korrekte Umsetzung der Hygienevorschriften für die Gesundheit des Menschen unerlässlich.

Isabella Mayr

Mag. Isabella Mayr

Büroleitung
"Vor dem Essen, Hände waschen nicht vergessen!"

Als ich das erste Mal Mama wurde, hat das Thema „Hygiene“ für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen. Schon sehr bald versuchten wir als Eltern unseren Kindern beizubringen, warum es wichtig ist auf seine Hände- und Körperhygiene zu achten. Deshalb beginnt für mich Hygiene auch immer im Kleinen, denn nur was man selbst lebt, kann man anderen weitergeben.

Gabriele Pesti

Gabriele Pesti

Büro / Organisation
"Das Negative sehen, aber das Positive daneben setzen!"

COVID-19 zeigt uns einmal mehr, welche Bedeutung ein respektvoller Umgang miteinander hat und wie wichtig Hygiene für unsere Gesundheit und Gesellschaft ist.
Jede Leistung fängt mit einer Entscheidung an, es zu versuchen.
Ich habe mich dazu entschieden, meine Positivität beizubehalten, um das HYGline-Team tatkräftig und lösungsorientiert zu unterstützen.

Ida Dörfler

Ida Dörfler

Hygienefachkraft
"Das Wort Hygiene bedeutet: der Gesundheit dienend!"

Um dieser Definition gerecht zu werden, fängt für mich Hygiene im Kopf an. Das Wissen um mögliche Gefahren muss unser Tun und Handeln im Alltag und Beruf bestimmen. Hygiene ist ein ständiger Prozess und soll mit Herz und Hirn gelebt werden. Ich finde Hygiene einfach SPITZE!

Silvia Maurer

Silvia Maurer

Hygienefachkraft
"Hygiene bedeutet Prophylaxe, nicht Therapie!"

Hygiene umfasst die Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten und dient zur Erhaltung der Gesundheit. In den verschiedenen Teilgebieten der Hygiene kann ich ansetzen um die Prophylaxe und deren Anwendung den Menschen näher zu bringen, damit die Umsetzung richtig erfolgt. In diesem Sinne möchte ich auch arbeiten.

Julia Hruby

Julia Hruby

Bereichsleitung EICHY, Hygienefachkraft i.A.
"Das Thema Hygiene sollte bei Medizinprodukten klar im Fokus stehen."

Es liegt mir viel daran, die Bedeutung der korrekten hygienischen Aufbereitung von Medizinprodukten zu vermitteln. Neben der Verhinderung von nosokomialen Infektionen gilt es die Funktionalität und Werterhaltung der eingesetzten Geräte/Materialien zu erhalten.

Alexander Blacky

Dr. med. Alexander Blacky

Facharzt für Mikrobiologie und Hygiene
„Die kleinsten Feinde des Menschen können große Probleme verursachen“

Der Wert der Gesundheit wird häufig erst bewusst, wenn sie nicht mehr vorhanden ist. Als Facharzt für Hygiene werde ich nicht müde darauf hinzuweisen, dass es bereits mit einfachen Mitteln, wie beispielsweise der Händehygiene, möglich ist, Infektionen zu verhindern und Gesundheit zu erhalten.

Walter Aichinger

Dr. med. Walter Aichinger

Hygienebeauftragter Arzt
"Der Mensch lebt nicht allein."

Die Interaktionen zwischen Mensch und belebter und unbelebter Um- und Mitwelt sind vielfältig und oft unerkannt. Hygiene bringt Licht in diese dunkle Beziehung.

Nicola Berger

Dr. med. Nicola Berger

Hygienebeauftragte Ärztin
"Ohne Hygiene geht in der Medizin gar nix!"

Als hygienebeauftragte Ärztin und Arbeitsmedizinerin versuche ich Hygiene und Ergonomie gemeinsam umzusetzen. Motivierte und gut geschulte MitarbeiterInnen stellen für mich die Vorrausetzung für die Umsetzung von Hygienemaßnahmen und ergonomischen Standards dar.

Dieter  Hamedinger

Dr. med. Dieter Hamedinger

Hygiene und Antibiotika beauftragter Arzt

"Die essentielle Bedeutung der Hygiene im Krankenhausalltag muss jedem Kollegen regelmäßig in Erinnerung gerufen werden! Hygiene rettet Leben!"

Bei der Pflege kranker Menschen sollte immer auf die optimale Anwendung der Hygienerichtlinien geachtet werden.
Insbesonders in meinem Arbeitsumfeld, im Operations,- Anästhesie und Intensivbereich, während der Therapie kritisch Kranker würden sich Nachlässigkeiten bei Sauberkeit und Hygiene fatal auswirken.
Somit ist die ständige Einhaltung dieser überaus wichtigen Hygieneleitlinien ein wichtiger Bestandteil unseres gesamtheitlichen Therapiekonzeptes.  

Karl Reinisch

Karl Reinisch

Technischer Leiter
"Viren können sich nicht nur in medizinischen Einrichtungen sondern auch in EDV Programmen finden."

Um die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt bewältigen zu können, brauchen wir moderne Technik. Als Mitglied des HYGline®-ExpertInnenteams ist es mir wichtig, die HYGline® vor viralen Angriffen zu schützen – damit Hygiene störungsfrei umgesetzt werden kann.

Karl Fink

Mag. Karl Fink

Rechnungswesen & Finanzmanagement
"Gelebte Basishygiene ist die kostengünstigste Maßnahme zur Gesunderhaltung."

Das HYGline®-Team hat die Prävention zum Ziel. Wie in der Hygiene, ist es auch in meinem Fachbereich Controlling wichtig, Abweichungen zeitgerecht zu erkennen. Wir haben unsere Kosten „im Griff“ - davon profitieren auch Sie als Kunde!

Elisabeth Moser-Marzi

FH-Lekt. Mag. Elisabeth Moser-Marzi

Rechtsanwältin
"Hygiene, Normen und Rechtssicherheit."

Für die Praxis ist es wichtig, die Übersicht über  rechtliche Vorschriften zu den Hygieneanforderungen zu erhalten.
Erfolgreiches rechtliches Hygienemanagement bedeutet für mich, wenn eine Einrichtung sichere Grundlagen  für die Umsetzung und Einhaltung von Hygienevorschriften hat. Daraus folgt ein Sicherheitsgefühl bezüglich behördlicher Überprüfungen und rechtlich unerwarteter Auseinandersetzungen.

Arno Sorger

Dr. Arno Sorger

Geschäftsführer, QMB Technischer Leiter W.H.U
"Saubere Luft und Wasser – eine Grundvoraussetzung für gesundes Leben."

Was im ersten Moment selbstverständlich klingt, ist es noch lange nicht – in vielen Ländern dieser Welt spiegelt die Höhe der Lebenserwartung den Hygienezustand wider. Als Experte in diesem Bereich unterstütze ich das HYGline®-Team mit meiner langjährigen Erfahrung.

Philipp Hinteregger

Philipp Hinteregger

Geschäftsführer, Hygienezentrum Dr. Sturm GmbH

„Hygiene ist oft einfacher als man denkt.“

Ich sehe Hygiene als einen Weg, um Risikopotential zu verringern und in gewissen Bereichen sogar zu eliminieren. Aus unserer Erfahrung ist dabei in den meisten Fällen, der prozessorientierte und vorausschauende Ansatz zielführend. Eine umfassende Analyse hilft, das Verbesserungspotential zu finden und dabei gleichzeitig sicher, wirtschaftlich und nachhaltig zu arbeiten. Die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit HYGline bestärkt uns in diesem Denken.

 

Milo Halabi

Dr. med. Milo Halabi

Facharzt für Pathologie, Hygienebeauftragter Arzt, Gerichtlich beeideter Gutachter für Krankenhaushygiene (nach § 73 LMSVG autorisierter Gutachter)
"Wasser – Grundlage allen Lebens."

Trinkwasser, Badewasser und Warmwasser – Wasser ist Lebensmittel, therapeutische Grundlage und vieles mehr. Mein Ziel ist es dafür zu sorgen, dass es gefahrlos in allen Einsatzbereichen angewendet werden kann.

Belinda Mikosz

Dr. Belinda Mikosz

Klinische- und Gesundheitspsychologin
"Kennen Sie Hygiene-Verweigerer?"

Menschliche Reaktionen in verschiedenen Lebensbereichen haben mich schon immer sehr interessiert. Warum verhalten wir uns manchmal völlig irrational und handeln entgegen besseren Wissens völlig unvernünftig? Eine spannende Frage, deren Beantwortung auch für den Gesundheits- und Hygienebereich große Relevanz hat.

Birgit Senft, M.Eval

Mag. Dr. Birgit Senft, M.Eval

Klinische- und Gesundheitspsychologin

"Eine Frage der Methode"

Die Frage der richtigen Methode stellt sich nicht nur bei der Hygiene. Als Evaluatorin erfasse ich u.a. psychische Belastungen am Arbeitsplatz,  und verfüge über mehrjährige Erfahrung im Klinik- und Pflegebereich. Als Methodikerin unterstütze ich auch das HYGline-Team bei der Evaluierung der Wirksamkeit von (gesundheits-bezogenen) Maßnahmen und bei der Analyse von statistischen Daten sowie Interviews.

www.statistix.at